Geschichte und Ausblick

Das Weingut Heinrich Gies & Sohn in Bad Dürkheim blickt auf jetzt 150 Jahre Familientradition
mit höchsten Qualitätsansprüchen im Weinberg und im Keller zurück.
Im Jahr 2011 wurde das Gut von den VIER JAHRESZEITEN Winzern übernommen,
jedoch als völlig eigenständiger Betrieb weitergeführt. Auch der traditionsreiche Name blieb erhalten.

„Klein und fein“ – für echte Genießer

Ein neuer Sitz mit idealen Bedingungen fand sich in den Räumlichkeiten in Friedelsheim,
die bereits im 18. Jahrhundert als Weingut genutzt wurden.
Hier können in wohlklimatisierten Kellern unsere herausragenden Weine in Ruhe ihre Aromen entfalten,
bevor sie die Gaumen der Genießer erobern.

– zurück –